Skip to content Skip to footer
37 Mal Podest für Wassersportler
Einen rundum gelungenen Sonntag erlebte der Wassersportverein Cloppenburg beim 19. Teutoburger Wald-Schwimmfest des SV Georgsmarienhütte. 37 Mal stand das Team der Trainerinnen Daniela Weber und Stephanie Thölken bei den Einzelrennen auf dem Podest – 14 Gold-, 13 Silber- und 10…

News-Ticker

Kreis Vechta. Wegen eines Verdachtsfalls der Geflügelpest, müssen vorsorglich in einem Bakumer Betrieb 238.000 Legehennen getötet werden. Das teilte die Kreisverwaltung Vechta mit. Zuletzt gab es Anfang September einen Ausbruch, bei dem ein Bestand von 124.000 Junghennen in einem Betrieb in Dinklage geräumt werden musste.
Löningen. Zum Stromtrassenprojekt “Korridor B” gibt es eine Informations- und Diskussionsveranstaltung am Mittwoch, 28. September, 18 Uhr, in der Gaststätte Lübken Helmighausen. Veranstalter: SPD Löningen zusammen mit der Amprion GmbH und dem SPD-Landtagskandidaten Jan Oskar Höffmann Alle interessierten Bürger und Bürgerinnen sind dazu eingeladen, sich über das Projekt zu informieren und kritische Fragen zu stellen.
Friesoythe. Am Freitag (9.9.) gegen 12.40 Uhr, befuhr eine 35-jährige Garrelerin mit ihrem Pkw die Schwaneburger Straße obwohl sie deutlich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,6 Promille. Einen Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen da die Fahrerin keinen besitzt. Als im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen werden sollte leistete die Frau erheblichen Widerstand – verletzt wurde niemand.
Garrel. In der Gemeinde Garrel wurde ein Ausbruch der hochpathogenen Aviären Influenza mit dem H5‐Virus in einem Putenbetrieb nachgewiesen. Die Tötung und Räumung des Tierbestandes von 30.000 Puten wurde angeordnet. Der Landkreis wird um den Verdachtsbestand eine Schutzzone mit einem Radius von mindestens 3 km und eine Überwachungszone mit einem Radius von mindestens 10 km einrichten. Ferner plant der Landkreis Cloppenburg ein Wiedereinstallungsverbotsgebiet für Puten in den Gemeinden Bösel, Garrel und Molbergen sowie in den Stadtbereichen Cloppenburg und Friesoythe einzurichten.
Cloppenburg/Stapelfeld. Die Gewerbliche Schadstoffsammlung beim Entsorgungszentrum Stapelfeld ist am Mittwoch, 14.9. (9 bis 12 Uhr) wieder möglich. Betriebe mit insgesamt nicht mehr als 2000 Kilogramm gefährliche Abfälle im Jahr können bei dieser Sammlung schadstoffhaltige Abfälle im Rahmen der Kleinmengenregelung abgeben. Weitere Infos: Abfallberatung,Landkreises Cloppenburg, Tel. 04471/15 432.
Barßel. Lebensgefährlich verletzte sich eine Autofahrerin (27) aus Friesoythe am 3.9. gegen 18.38 Uhr, als sie mit ihrem Wagen auf der Dingenbergstraße in Richtung Harkebrügge nach rechts von der Straße abkam. Der Wagen prallte gegen zwei Bäume und überschlug sich, kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Rettungskräfte retteten sie aus ihrem Auto und brachten sie ins Krankenhaus nach Oldenburg.
Cloppenburg. In der Poststraße wurde am Samstag, 3.9. zw. 23 und 0 Uhr ein Mann (26) laut Polizei grundlos von drei Unbekannten angegriffen. Sie schlugen ihn und verletzten ihn mit einem scharfen Gegenstand am Unterarm. Das Opfer begab sich eigenständig in ein Krankenhaus. Zeugen melden sich unter Tel. 04471/18600.
Bakum. Rund 100 Quadratmeter Unterholz geriten am Freitag, 2.9., in Bakum (Große Heide) in Brand. Die Feuerwehren Bakum und Lüsche hatten die Lage aber schnell im Griff und löschten das Feuer.
Garrel. Die Spritpreisbremse ist vorbei. Anscheinend Grund genug für einige ihren Diesel auf Umwege zu besorgen. Laut Polizei haben bislang Unbekannte in der Garreler Immenstraße auf einer Baustelle satte 400 Liter Diesel von einem Bagger abgezapft. Tatzeitraum: 29.8. bis 31.8. Hinweise an Tel. 04474/939420.
Cloppenburg. Am Samstag (27.8.) fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger aus Cloppenburg mit einem Pkw auf den Heideweg aus Bethen in Richtung Garrel. In einer Linkskurve kam er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen drei Bäume und überschlug sich. Sowohl der Fahrer als auch drei weitere Insassen wurden schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von mehr als 10.000 Euro.
Molbergen. Zum „Roten Grill“ laden der SPD Ortsverein Molbergen und Landtagskandidat Jan Oskar Höffmann am 1. September ein. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr an der Einmündung zum Bürgerpark Molbergen (Kneheimer Weg / Cloppenburger Str.).

Dorferneuerung: Erster Abschnitt eröffnet
Mit ein wenig Verspätung ist der bereits seit Ende Mai fertige erste Abschnitt der Dorferneuerung Langförden nun auch offiziell eröffnet worden. Zwischen Rembrandtstraße und Paul-Klee-Straße bekam der Ortskern in den vergangenen zwei Jahren einen komplett neuen Anstrich verpasst.

„Es kann einfach jeder Frau passieren…“
„Es geht nicht um Sex, wenn Frauen sexueller Gewalt ausgesetzt sind, es geht einzig um die Ausübung von Macht“, erläutert Marie Wilmes aus Köln, die gemeinsam mit ihrer Mutter Beatrice die Wanderausstellung konzipiert hat.

News-Ticker

Kreis Vechta. Wegen eines Verdachtsfalls der Geflügelpest, müssen vorsorglich in einem Bakumer Betrieb 238.000 Legehennen getötet werden. Das teilte die Kreisverwaltung Vechta mit. Zuletzt gab es Anfang September einen Ausbruch, bei dem ein Bestand von 124.000 Junghennen in einem Betrieb in Dinklage geräumt werden musste.
Löningen. Zum Stromtrassenprojekt “Korridor B” gibt es eine Informations- und Diskussionsveranstaltung am Mittwoch, 28. September, 18 Uhr, in der Gaststätte Lübken Helmighausen. Veranstalter: SPD Löningen zusammen mit der Amprion GmbH und dem SPD-Landtagskandidaten Jan Oskar Höffmann Alle interessierten Bürger und Bürgerinnen sind dazu eingeladen, sich über das Projekt zu informieren und kritische Fragen zu stellen.
Friesoythe. Am Freitag (9.9.) gegen 12.40 Uhr, befuhr eine 35-jährige Garrelerin mit ihrem Pkw die Schwaneburger Straße obwohl sie deutlich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Ein durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,6 Promille. Einen Führerschein konnten die Beamten nicht sicherstellen da die Fahrerin keinen besitzt. Als im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen werden sollte leistete die Frau erheblichen Widerstand – verletzt wurde niemand.
Garrel. In der Gemeinde Garrel wurde ein Ausbruch der hochpathogenen Aviären Influenza mit dem H5‐Virus in einem Putenbetrieb nachgewiesen. Die Tötung und Räumung des Tierbestandes von 30.000 Puten wurde angeordnet. Der Landkreis wird um den Verdachtsbestand eine Schutzzone mit einem Radius von mindestens 3 km und eine Überwachungszone mit einem Radius von mindestens 10 km einrichten. Ferner plant der Landkreis Cloppenburg ein Wiedereinstallungsverbotsgebiet für Puten in den Gemeinden Bösel, Garrel und Molbergen sowie in den Stadtbereichen Cloppenburg und Friesoythe einzurichten.
Cloppenburg/Stapelfeld. Die Gewerbliche Schadstoffsammlung beim Entsorgungszentrum Stapelfeld ist am Mittwoch, 14.9. (9 bis 12 Uhr) wieder möglich. Betriebe mit insgesamt nicht mehr als 2000 Kilogramm gefährliche Abfälle im Jahr können bei dieser Sammlung schadstoffhaltige Abfälle im Rahmen der Kleinmengenregelung abgeben. Weitere Infos: Abfallberatung,Landkreises Cloppenburg, Tel. 04471/15 432.
Barßel. Lebensgefährlich verletzte sich eine Autofahrerin (27) aus Friesoythe am 3.9. gegen 18.38 Uhr, als sie mit ihrem Wagen auf der Dingenbergstraße in Richtung Harkebrügge nach rechts von der Straße abkam. Der Wagen prallte gegen zwei Bäume und überschlug sich, kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Rettungskräfte retteten sie aus ihrem Auto und brachten sie ins Krankenhaus nach Oldenburg.
Cloppenburg. In der Poststraße wurde am Samstag, 3.9. zw. 23 und 0 Uhr ein Mann (26) laut Polizei grundlos von drei Unbekannten angegriffen. Sie schlugen ihn und verletzten ihn mit einem scharfen Gegenstand am Unterarm. Das Opfer begab sich eigenständig in ein Krankenhaus. Zeugen melden sich unter Tel. 04471/18600.
Bakum. Rund 100 Quadratmeter Unterholz geriten am Freitag, 2.9., in Bakum (Große Heide) in Brand. Die Feuerwehren Bakum und Lüsche hatten die Lage aber schnell im Griff und löschten das Feuer.
Garrel. Die Spritpreisbremse ist vorbei. Anscheinend Grund genug für einige ihren Diesel auf Umwege zu besorgen. Laut Polizei haben bislang Unbekannte in der Garreler Immenstraße auf einer Baustelle satte 400 Liter Diesel von einem Bagger abgezapft. Tatzeitraum: 29.8. bis 31.8. Hinweise an Tel. 04474/939420.
Cloppenburg. Am Samstag (27.8.) fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger aus Cloppenburg mit einem Pkw auf den Heideweg aus Bethen in Richtung Garrel. In einer Linkskurve kam er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen drei Bäume und überschlug sich. Sowohl der Fahrer als auch drei weitere Insassen wurden schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von mehr als 10.000 Euro.
Molbergen. Zum „Roten Grill“ laden der SPD Ortsverein Molbergen und Landtagskandidat Jan Oskar Höffmann am 1. September ein. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr an der Einmündung zum Bürgerpark Molbergen (Kneheimer Weg / Cloppenburger Str.).

News