Start Landkreis Cloppenburg

Landkreis Cloppenburg

Nachrichten und aktuelle Meldungen aus dem Landkreis Cloppenburg.

Neue Lehrkräfte schätzen System freier Schulen

Eine gute Schulgemeinschaft, der wertschätzende Umgang miteinander, die gute Ausstattung und eine hohe Lernbereitschaft der Schülerschaft machen kirchliche Schulen für neue Lehrkräfte attraktiv. 25 von ihnen lud die Schulstiftung St. Benedikt jetzt zu einer mehrtägigen Tagung in die Katholische Akademie Stapelfeld ein. Sie unterrichten an neun Schulen in Wilhelmshaven, Oldenburg, Vechta und Cloppenburg.

Türöffner in sozialpädagogischer Bildung

Andrea Lorentz, Fachbereichsleiterin an der BBS Marienhain, spricht vor einem interessierten Publikum über die Herausforderungen des sozialpädagogischen Personalmangels und mögliche Lösungsansätze. Foto: Heuer

Falschmeldung sorgt für Aufsehen

Eine Polizeimeldung, die am vergangenen Wochenende für großes Aufregung in der Bevölkerung im Nordkreis gesorgt hatte, hat sich als falsch herausgestellt. Vergangene Woche hatte die Polizei gemeldet, dass ein 12-jähriger Junge in Elisabethfen von einem unbekannten Mann von seinem Fahrrad gezerrt worden war. Kurz zuvor war einem gleichaltrigen Freund des Jungen etwas Ähnliches widerfahren. Die Polizei hatte daraufhin Zeugenaufrufe gestartet und um Hinweise gebeten. Es würde nach einem etwa 40-jährigen Mann gesucht werden.

Trinkwasserschutz wird fortgesetzt

Auf fünf weitere Jahre der Zusammenarbeit für sauberes Trinkwasser haben sich der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) und die in seinen Trinkwassereinzugsgebieten wirtschaftenden Kooperationslandwirte mit dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) geeinigt. Seit Januar 2024 und noch bis Ende 2028 regelt der frisch unterzeichnete Trinkwasserschutzvertrag Zuschüsse für Wasserversorger und Landwirtschaft, die sich einem gemeinsam ausgearbeiteten Schutzkonzept verpflichten.

18-Jähriger flüchtet mit 150 km/h vor Polizei

Eine waghalsige Flucht vor einer Verkehrskontrolle beging vergangenen Samstagnachmittag ein 18-jähriger Molberger mit seinem Audi A80. Zuvor hatte ihn eine Zivilstreife der Polizei Cloppenburg kontrollieren wollen, weil der Mann ohne Anschnallgurt auf der Cloppenburger Straße fuhr. Statt auf Haltesignale zu reagieren, beschleunigte der 18-Jährige und fuhr mit teils über 100 km/h durch Molbergen, Dwergte, Augustendorf und schließlich am Kletterwald vorbei in Richtung B72.